PINSELSTIFT Kuretake No.33

Der Pinselstift KURETAKE No.33 ist eins der beliebtesten Pinselstifte. Die Synthetikspitze franzt fast nie aus und es macht unglaublich feine Linien. Leider ist die Tinte nicht 100% wasserfest. Halbleere Stifte erzeugen einen Grauton, der bei vielen Zeichnern sehr beliebt ist. Wer oft lange und feine Haare in seinen Comics zeichnen muss, greift zu Kuretake No.33 – der Pinselstift kostet online zwischen 3 und 4 Euro. Im Handel kostet er meistens zwischen 7 und 12 Euro.

… weiterlesenPINSELSTIFT Kuretake No.33

BAMBOO Papier

BAMBOO – das Bambus Mixed Media ist seit einigen Jahren sehr beliebt. Besonders bei Manga-Zeichnerinnen, die oft zu gemischten Farb-Materialien greifen, ist dieses Papier ein Muss. Dieses Papier hält einiges aus und die Oberfläche gibt selbst Copic Markern guten Halt. Die Künstlerin Niloo hat einige sehr schöne Bilder mit BAMBOO Papier gemalt. Die Papiere gibt es in verschiedenen Größen. Ein BAMBOO Block hat 25 Seiten und kostet um die 15 – 20 Euro.

… weiterlesenBAMBOO Papier

AQUARELLPAPIER

Wer mit Aquarellfarben oder Wasserfarben arbeitet, sollte zu guten Aquarellpapier greifen. Einige Euros mehr zahlen ist oft die richtige Entscheidung, aber auch hier gilt: ausprobieren! In Kunstfachgeschäften könnt ihr Probe-Papiere erhalten, oft sogar kostenlos. Ein Test daheim mit euren Farben und Pinsel und euch fällt die Entscheidung leichter. Jedes Aquarellpapier hat eine andere Struktur und Dicke. Wir empfehlen immer dickeres Aquarellpapier, denn zu dünnes Papier kann sehr leicht wellen oder durch zu viel Farbe kaputt gehen. Die Firma HAHNEMÜHLE hat einige sehr gute Aquarell-Papiere im Programm. Raues (Rough) Aquarellpapier eignet sich nicht so gut für Copic-Marker.

… weiterlesenAQUARELLPAPIER

INKTOBER Fotokarton

Jeden Oktober startet weltweit das Zeichner-Event INKTOBER. Die Aufgabe lautet jeden Tag zu einem bestimmten Thema ein Bild in s/w oder in grauer Tusche zu zeichnen. Die meisten Bilder werden dann von den jeweiligen Künstlern online gestellt. Wer mit Tusche, Pinselstift und Feder arbeitet, schwört auf den Fotokarton der Firma folia. 50 Blätter erhält man unter 10 Euro und so gehört dieses Papier zu den günstigen Comicpapieren. Comiczeichner Millus macht seine s/w Tuschebilder fast nur noch auf diesem Papier.

… weiterlesenINKTOBER Fotokarton

DRUCKBLEISTIFT UniPatch Kurutoga-Roulette-Modell

Der Druckbleistift Kurutoga-Roulette-Modell ist bei Comiczeichnern und Manga-kas sehr begehrt, da dieser eine selbstschärfende Spitze hat. So ist die feine Spitze des schon feinen Druckbleistiftes immer fein und scharf geschliffen. Dieser Stift kostet online günstiger als im Handel. Bei Amazon bekommt ihr ihn für ca. 8 Euro und im normalen Handel für fast das doppelte. Auch hier benötigt man Bleistiftminen in der richtigen Größe.

… weiterlesenDRUCKBLEISTIFT UniPatch Kurutoga-Roulette-Modell

DRUCKBLEISTIFT Faber-Castell

Skizzen und Vorzeichnungen machen Comiczeichner meistens mit einem Bleistift. Da in Comics oft sehr fein gezeichnet wird, greifen viele Comiczeichner zu Druckbleistifte. Wer einen günstigen und guten Druckbleistift sucht, kann zu den FABER-CASTELL Druckbleistiften greifen. Die Größe 0,5mm ist bei vielen Zeichnern sehr beliebt. Ein Druckbleistift funktioniert mit Bleistiftminen. Wichtig ist es hier immer die richtigen Minen zu kaufen. Die Marke ist egal, es kommt auf die Größe an. In ein 0,5mm Druckbleistift gehören 0,5mm Minen. Die Minen gibt es in verschiedenen Farben. Blaue Minen sind sehr beliebt, da sie beim Scannen unsichtbar gemacht werden können.

… weiterlesenDRUCKBLEISTIFT Faber-Castell

BRISTOL Papier

Wer mit der Tuschefeder oder Fineliner arbeiten möchte, sollte zu BRISTOL-Papier greifen. Dieses Papier hat eine glatte Oberfläche und eignet sich sehr gut für scharfe und feine Tuschefederspitzen. Die richtige Aufbewahrung von Bristolpapier ist sehr wichtig, denn wenn es bei zu hoher Luftfeuchtigkeit gelagert wird, dann wird das Papier feucht und eure Tuschelinien könnten ausfranzen. Es ist also ratsam sich nicht einen großen Jahresvorrat zu besorgen, denn das Risiko ist zu hoch, dass es kaputt geht. Wir haben sehr gut Erfahrung mit BRISTOL-Papier der Firma Canson gemacht. Ein Block kostet zwischen 7 und 20 Euro und es gibt dieses Papier in verschiedenen Größen.

… weiterlesenBRISTOL Papier

MANGAPAPIER A4

Mangazeichner schwören auf Papier von Deleter. Dieses Papier eignet sich für fortgeschrittene Comiczeichner, da es eine besondere Struktur hat und teuer ist. Es kostet zwischen 8 – 20 Euro und es gibt dieses papier in verschiedenen Größen und Stärken.

Mangapapier

MANGAPAPIER Deleter A4 – online kaufen

Beliebt ist auch das MANGAPAPIER Deleter in B4 – das typische Zeichenformat japanischer Comiczeichner / Manga-ka. Ein Block mit 40 Seiten kostet um die 15 Euro.

… weiterlesenMANGAPAPIER A4

SKIZZENPAPIER normal

Für Skizzen eignet sich einfaches Fotokopierpapier. Dieses Papier gibt es in jeden guten Bürofachhandel oder Supermarkt. 500 Blätter kosten meistens zwischen 3 – 6 Euro. Das Papier gibt es in verschiedenen Größen und Stärken, aber normalerweise benutzen die meisten Comiczeichner Papier in A4 und in 80g/m2.

… weiterlesenSKIZZENPAPIER normal

LEUCHTTISCH A3 nur 40 Euro!

Ein Leuchttisch gehört in jedes gute Comicstudio. Comiczeichner und Animationsdesigner nutzen einen Leuchttisch, um ihre Skizzen in eine Reinzeichnung zu verwandeln oder um zu tuschen.
Ein praktisches Gerät, dass vor einigen Jahren noch hunderte von Euros kostete. Jetzt findet man regelmäßig günstige Leuchttisch unter 50 Euro.

… weiterlesenLEUCHTTISCH A3 nur 40 Euro!